Streik Post

Informationen zum aktuellen Streik bei der Deutschen Post

Nachdem die Mitarbeiter der Deutschen Post inzwischen nun seit über 50 Tagen im Streik sind, scheint sich endlich Veränderung anzudeuten. Ein Großteil der Zusteller nimmt nach dem Streik die Arbeit wieder auf und wie jedes Jahr zur Ferienzeit stellt die Post zusätzliche Zeitarbeiter ein, um die vorübergehend hohe Auslastung auszugleichen. Darüber hinaus wird das Versandvolumen aufgrund der Sommerferien in den kommenden Wochen insgesamt deutlich geringer ausfallen.

Da ein Großteil der Verarbeitung und Abfertigung inzwischen größtenteils voll- oder zumindest teilautomatisiert erfolgt, besteht derzeit keine Gefahr, dass Ihre personalisierten Mailings oder Postwurfsendungen nicht rechtzeitig beim Kunden eintreffen. Diese Einschätzung wird durch eine Stellungnahme eines Pressesprechers der Deutschen Post, der sagte, dass zu Beginn der kommenden Woche die meisten Regionen ihren Rückstand gänzlich aufgeholt haben werden, zusätzlich bekräftigt. Leider gibt es noch ein paar Zustellgebiete, die die Ausnahme bilden. Dazu gehören beispielsweise Berlin, Düsseldorf, Hamburg und weitere zentrale Punkte, die das Hauptziel der vorangehenden Warnstreiks waren, die den jetzigen unbefristeten Streiks vorausgegangen waren. Jedoch sollte sich auch hier die Lage in absehbarer Zeit beruhigen und der Versand normalisieren.

Über Veränderungen und Neuigkeiten und wie diese sich auf Ihre Sendung auswirken, halten wir Sie auf dem Laufenden.

 

Ihr Lettershop.de-Team